Zusätzlich zur Förderung im Unterricht bieten wir weitere Fördermaßnahmen:

 

Lese-Rechtschreibschwäche

Individuelles Fördern wird an der IGS Eisenberg groß geschrieben: Wenn Ihr Kind ein Gutachten für Lese-Rechtschreib-Schwäche besitzt, kann es bei uns mit Beginn der 5. Klasse einen Deutsch-Intensiv-Kurs besuchen, der auf individuelle Fehlerschwerpunkte eingeht. Neben Rechtschreibtraining wird auch das Textverständnis und die Lesekompetenz trainiert. Einher geht dies mit der Erstellung eines Förderplans und der Gewährung von Nachteilsausgleichen. Somit hat Ihr Kind bei uns bis zur 10. Klasse eine persönliche Betreuung und Unterstützung.

Bitte bringen Sie daher schon beim Anmeldegespräch eine Kopie des Gutachtens mit. Bei Fragen können Sie sich an Herrn Speith (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) wenden. 

 

Übersetzungsheft für Geflüchtete

Das Helfchen, ein Übersetzungsheft für Geflüchtete“, wurde im Juli 2016 von FSJlerInnen unter der Trägerstelle „Förderinitiative Donnersberg e.V.“ im Rahmen einer Projektarbeit erstellt. Es soll vor allem neu eingetroffenen Geflüchteten bei der ersten Orientierung helfen. Das Helfchen kann auf der Website der Förderinitiative Donnersberg e.V. (http://www.fid-donnersberg.de/2015/pdf/Helfchen.pdf) kostenlos als PDF gedownloaded und zu nichtkomerziellen Zwecken verwendet werden.