Gründungstreffen Fairtrade

 

Am 15.02.2017 trafen sich Lehrer, Eltern, Schüler und zwei Vertreterinnen der Verbandgemeinde Eisenberg zum offiziellen Gründungstreffen für die Kampagne „Fairtrade-School“. Neben der Vorstellung vieler Aktionen, die bisher schon in der Schule gelaufen sind (z. B. Valentinsaktion mit fair gehandelten Rosen und Schokolade, dem Backen von „fairen“ Cookies im Fach Arbeitslehre uvm.), stand vor allem der Ideenaustausch über kommende Projekte bis zur Erreichung des offiziellen Siegels im Fokus. Insbesondere die Anschaffung eines „Fair-o-Mat“ (ein Automat, der mit fairen Produkten bestückt wird), verschiedene Aktionen (z. B. Fußballturnier mit „fairen“ Bällen) und der Besuch der Kinderkulturkarawane im September waren ein Thema. Wir freuen uns auf das Projekt in der Fairtrade - Gemeinde Eisenberg!

Faire Valentinsgrüße

Dienstag, 14 Februar 2017 17:44

Fairer Valentinsgruß

Am heutigen Valentinstag verteilte die SV (in Vertretung von Tabea und Timea- beide Klasse 8a) in Gebäude 1 Schokolade und Rosen - versehen mit vielen kleinen Botschaften. Alles natürlich fair gehandelt!

Liebe Schülerinnen und Schüler der 10.Klassen, liebe Eltern, 

eine wichtige Entscheidung steht an: Wie geht es weiter – Ausbildung oder Abitur? Gerne beraten wir im persönlichen Gespräch und planen gemeinsam „Dein(en) Weg zum Abitur“ an der IGS Eisenberg. Für diese Beratungsgespräche und für die Anmeldung, die im Gebäude 2, Friedrich-Ebert-Straße 19, 67304 Eisenberg stattfinden, stehen folgende Termine zur Verfügung:

Mittwoch, 1. Februar bis Freitag, 17.Februar 

Dienstag, 7.Februar und 14. Februar 14 - 17 Uhr (ohne Termininvereinarung)

Samstag, 11. Februar, 9 – 12 Uhr (ohne Terminvereinbarung)

Bitte vereinbaren Sie an den restlichen Tagen telefonisch einen Termin.

Im Rahmen einer Feierstunde wurde Vertretern der Schule das Berufswahl-Siegel überreicht. Damit wird unsere vorbildliche Arbeit im Bereich Berufsorientierung ausgezeichnet.

 

 

https://www.fairtrade-schools.de/fileadmin/ft-schools/bootstrap/images/Logo-Fairtrade-Schools.png

 

Nach vielen kleineren Projekten im Sinne der Nachhaltigkeit und Umwelt (z. B. Kakaoprojekt in der Klasse 7b, Ordner mit Material für Vertretungsstunden zu Fairtradethemen, Verkauf von recycelten Heften und Blöcken bei den Hausmeistern uvm.) ist es nun offiziell: Die IGS Eisenberg wird den Weg zur Fairtrade- School einschlagen und sich um das damit verbundene Siegel bewerben.
Die Gründung eines Schulteams und viele weitere Projekte warten nun auf uns.

Wir freuen uns darauf diesen Weg als Schulgemeinschaft zu gehen!

 

               

Seite 6 von 10