Darstellendes Spiel

 

Die darstellende Kunst ist neben der Musik und der bildenden Kunst ein wichtiger Bestandteil der menschlichen Kultur und muss deshalb zu einer umfassenden ästhetischen Bildung unserer Schülerinnen und Schüler gehören.

Im Fach DS, das an unserer Schule als Wahlpflichtfach ab der 6. Klasse und als Grundkurs in der MSS angeboten wird, werden neben den theatralen Darstellungsformen und -zeichen auch die Theatergeschichte, die Arbeit an professionellen Theatern und Regiearbeit gelehrt. Zentraler Punkt ist dabei immer die Spielpraxis, welche von den Lernenden hauptsächlich in Kleingruppen durchgeführt wird.

Ergänzt wird der theoretische und praktische Unterricht durch den Besuch von Theateraufführungen und durch kleine Schulaufführungen ab der Klassenstufe 9. Auch fächerübergreifende Projekte werden realisiert. Besonders stolz ist das Fach Darstellendes Spiel auf die fokussierte Ausbildung sozialer und kommunikativer Kompetenzen.

DS 1

 

        Ansprechpartner:
        Herr Speith, Frau Schaefer, Herr P. Schmidt, Herr Woszczyk  DS 3